Informations- und Vernetzungsstelle Pränataldiagnostik

Seit Sommer 2010 ist pro familia Stuttgart eine von fünf „Informations- und Vernetzungsstellen Pränataldiagnostik“ (= IuV-Stellen PND). Das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Senioren fördert für insgesamt vier Jahre fünf Fachkraftstellen, damit landesweit die Information und Beratung zu PND qualitativ weiterentwickelt und in der Fläche verankert wird.

Eines der ersten gemeinsamen Projekte der IuV Stellen war die Erstellung einer Website (www.pnd-beratung.de). Diese soll sowohl werdende Eltern ansprechen als auch Informationsportal für Schwangerenberaterinnen und deren Kooperationspartner sein.

Bereits seit Jahren ist pro familia Stuttgart im Bereich der Aufklärung und Beratung im Kontext von PND aktiv: Es ist der Beratungsstelle ein Anliegen, dass Frauen und ihre Partner umfassende Informationen über vorgeburtliche Untersuchungen und deren mögliche Konsequenzen erhalten. Werdende Eltern sollen außerdem Beratung erhalten können, wenn sie sich in der Wartezeit auf einen Befund befinden oder aber mit einem schwerwiegenden Befund konfrontiert sind (Beratungsangebot).

Voraussetzung für eine gelingende Information und Beratung der Schwangeren ist eine gute regionale Kooperation zwischen den beteiligten Fachkräften. Hier hat sich pro familia Stuttgart besonders während eines zweijährigen Modellprojekts, einem Projekt des Landes Baden-Württemberg engagiert:
In einem 2009 gegründeten, interprofessionellen „Qualitätszirkel PND“ arbeiten Humangenetiker, Präntaldiagnostiker, Gynäkologinnen, Vertreterinnen aller Schwangerenberatungsstellen Stuttgarts, sowie Vertreterinnen weiterer Berufsgruppen (Hebammen, Seelsorgerinnen) zusammen.

Ansprechpartnerinnen der IuV-Stelle Stuttgart:

Dr. Marion Janke
0711-65679072
marion.janke@profamilia.de

Stefani Brenner
stefani.brenner@profamilia.de